Sprachendorf 2017

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr ein Sprachendorf an der IGS Süd statt. Die Schüler des 7. Jahrgangs durften zwei Stunden lang ihre Zeit in England verbringen. Im Restaurant bestellten sie ein 3-Gänge-Menü und bei der Polizei meldeten sie ihren geklauten Rucksack und beschrieben einen Verdächtigen. Auch beim Markt, dem Arzt, der Touristeninformation und dem Souvenirshop gab es einige Situationen auf Englisch zu meistern.

Vorbereitet und durchgeführt wurde das Sprachendorf von den Schülern der 10A aus der Brinker Schule mit Unterstützung von Frau Herbers. Und das haben sie toll gemacht! Auch die jetzige 9. Klasse hat sich das Sprachendorf bereits angeschaut, um für das nächste Schuljahr gewappnet zu sein. Das lässt auf eine Fortsetzung dieser tollen Aktion hoffen!

Die Schüler des 7. Jahrgangs hatten eine Menge Spaß und konnten ihr Englisch in fast realen Situationen erleben und ihr Können unter Beweis stellen. Der Großteil aller Schüler hat freiwillig alle Stationen besucht und sprachlich bewältigt. Nicht schlecht!

Christina Herbers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.