Der Bereich AWT steht für Praxis und vorbereitende Themen auf das tägliche Leben. Frühzeitig lernen die Schüler/innen die Tätigkeiten in der Küche kennen, aber setzen sich auch mit technischen und handwerklichen Themen auseinander.

Was beinhaltet AWT?
AWT steht für Arbeit – Wirtschaft und Technik.
In Klasse 5 – 7 vermitteln wir grundlegende praktische Fähigkeiten in den Arbeitsbereichen Technik, Werken, Hauswirtschaft, Textil und Elektronik. Die Schüler/innen erleben sich darin, unterschiedliche Dinge anzufertigen und erste Maschinen, Haushaltsgeräte und Werkzeuge zu benutzen.


Ab Klasse 8 werden im Fach Wirtschaft Wirtschaftsthemen wie Verbraucherverhalten, Funktion von Unternehmen oder auch Themen wie Versicherungen oder Kauverträge vermittelt. Dabei achten wir auf alltagsnahe Themen.
Ein weiterer wichtiger Bereich des Faches Wirtschaft ist die Berufsorientierung. Denn ab Klasse 8 begleitet das Fach Wirtschaft diesen Prozess mit vier umfangreichen Unterrichtseinheiten. Dabei arbeiten wir mit einem schuleigenen Berufswahlpass, der individuell auf unsere Schüler/innen zugeschnitten ist. Aber auch die Praxis kommt nicht zu kurz: unsere Schüler/innen führen Interviews mit den Langenhagener Betrieben durch, nehmen an mehreren Betriebserkundungen teil und führen zwei Praktika in den Jahrgängen 8 und 9 durch.
Wir wollen unseren Schüler/innen ein breites Feld an Tätigkeiten eröffnen. Sie sollen weitere Arbeitstätigkeiten und Arbeitsorte kennen lernen sowie arbeitspraktische Nachweise sammeln können.