Das Fach Naturwissenschaften beinhaltet die Fächer Biologie, Chemie und Physik. Innerhalb einer Unterrichtseinheit wird das Thema dementsprechend aus mehreren Blickwinkeln betrachtet. Je nach Inhalt der Einheit liegt der Schwerpunkt zeitweise auf einem der traditionellen Disziplinen.

Unsere Schüler*innen werden individuell gefördert und gefordert. Außerdem bietet das Fach Naturwissenschaft viele Möglichkeiten für kooperative Lernformen.

Im naturwissenschaftlichen Unterricht betrachten wir die folgenden vier Kompetenzbereiche:

  • Fachwissen
  • Erkenntnisgewinnung und Kommunikation: Die Schüler*innen lernen fachspezifische Methoden und Arbeitsweisen, wobei hierbei die Schüleraktivität im Vordergrund steht. Er werden Vermutungen aufgestellt und Experimente geplant, um diese zu überprüfen.
  • Reflexion: Sowohl die Eigenverantwortlichkeit als auch das bewusste Handeln der Schüler*innen wird geschult.

Besondere Aktionen im naturwissenschaftlichen Unterricht:

  • Mitarbeit und Gestaltung des Schulgartens
  • Besuche von außerschulischen Lernorten
  • Teilnahme an naturwissenschaftlichen Wettbewerben wird ermöglicht und unterstützt
  • Naturwissenschaftliche Wahlpflichtkurse (z.B. Projekte im Rahmen von Schülerexperimenten, Stoffe in Haushalt und Umwelt oder Tiere)