Nach Klasse 5 entscheiden die Schüler*innen, ob sie mit einer zweiten Fremdsprache (Spanisch oder Französisch) beginnen. Die zweite Fremdsprache muss bis zum Klasse 10 fortgeführt werden. Sie wird 4 Stunden pro Woche unterrichtet.

Statt einer zweiten Fremdsprache können Schüler*innen alternativ auch zwei Wahlpflichkurse (jeweils 2 Stunden pro Woche)  zu wählen. Mit unserem umfangreichen Angebot an Wahlpflichtkursen ermöglichen wir unseren Schüler*innen einen individuellen und praxisorientierten Unterricht. Spannende Themen aus den Fachbereichen Hauswirtschaft, Textil, Werken/Technik, Sport, musisch-kulturelle Bildung (MuKuBi) und Gesellschaftslehre sorgen bis Klasse 10 für ein breitgefächertes Angebot. Bei der Themenwahl der Wahlpflichtkurse können wir  auf die Interessen und Neigungen der Schüler*innen eingehen und  gezielt ihre Stärken fördern und fordern – denn bei den Wahlpflichtkursen sind wir an keine inhaltlichen Vorgaben gebunden. Die Wahpflichkurse werden in Jahrgang 6 zunächst für ein Schuljahr gewählt – ab Jahrgang 7 immer für zwei Jahre.