Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Berufsorientierung, was wir auch als Entwicklung zur Ausbildungsfähigkeit verstehen. Wir helfen unseren Schüler/innen dabei, ihre persönlichen Interessen und Stärken zu entdecken und diese zu fördern. Dabei kommen sie frühzeitig (ab Klasse 5) mit verschiedenen Arbeitstätigkeiten in Kontakt.

Nachdem die Schüler/innen verschiedene Arbeitstätigkeiten kennen gelernt haben, findet am Ende von Klasse 7 eine Potenzialanalyse statt. Dort werden die individuellen Stärken festgestellt und mit den Schüler/innen besprochen. Alle Erkenntnisse werden im Berufswahlpass dokumentiert.

Ein weiterer Baustein ist der WPK- und Profilunterricht. Wir setzen hier auf Langfristigkeit, praktische Inhalte und auf außerschulische Kooperationspartner/innen (örtliche Firmen, Institutionen und Vereine).

Weitere berufsorientierende Maßnahmen finden in den verschiedenen Fächern und insbesondere im Wirtschaftsunterricht statt: das Fach begleitet zwei Praktika in den Jahrgängen 8 (Orientierungspraktikum) und 9 (Berufswahl- oder Sozialpraktikum).

Sie möchten mehr über die berufsorientierenden Maßnahmen erfahren?

 

Hilfreiche Infoseiten:

www.planet-beruf.de

Wichtige Infos zu allen Themen der Berufsorientierung.

www.best-job-ever.de

Hier gibt es einen Einblick in viele Unternehmen aus der Region und natürlich eine Übersicht an Ausbildungsplätzen.

www.azubi21.de

Übersicht über Ausbildungs- und Praktikumsplätze in der Region.

www.jobbörse-stellenangebote.de/praktikum/

Übersicht über Praktikumsplätze in der Region.

www.jobbörse-stellenangebote.de/ausbildung/

Übersicht über Ausbildungsplätze in der Region.