Positiver Schnelltest oder PCR-Test – Und nun?

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,


wir wünschen Ihnen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr!

Folgende Informationen des Gesundheitsamtes leiten wir an Sie weiter mit der Bitte, die Anweisungen und
Pflichten dringend zu beachten:

Ihr Kind hat ein positives Schnelltestergebnis? (Bitte nicht weiter testen, es genügt EIN positiver Schnelltest!)

  • Ihr Kind darf 10 Tage lang Ihre Wohnung nicht verlassen und auch keinen Besuch empfangen, es sei denn, Leben ist in Gefahr oder ein medizinischer Notfall tritt ein. Erst wenn ein negatives PCR-Testergebnis vorliegt, endet die Quarantäne.
  • Sie sind verpflichtet, mit Ihrem Kind einen Labor-Test (PCR-Test) zu machen. Den Test müssen Sie selbst organisieren. Oder Sie kontaktieren Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt, oder lassen einen PCR-Test bei einem zugelassenen Testzentrum machen, das diese Tests anbietet.
  • Als Nachweis, dass sie berechtigt sind eine PCR-Testung durchführen zu lassen, nehmen Sie zur Testung im Drive-In auch das Testkit und den Schülerausweis mit.
  • Solange Sie auf das Ergebnis des PCR-Tests warten, darf Ihr Kind die Wohnung nicht verlassen und auch keinen Besuch empfangen, es sei denn, Leben ist in Gefahr oder ein medizinischer Notfall tritt ein.
  • Für die Fahrt zum PCR-Test dürfen Sie mit Ihrem Kind die Wohnung verlassen. Öffentliche Verkehrsmittel dürfen Sie nicht benutzen.
  • Die Quarantänepflicht gilt auch, wenn Ihr Kind vollständig geimpft, geboostert oder genesen ist.
  • Informieren Sie uns bitte umgehend über das positive Testergebnis unter schulleitung(at)igssued-lgh.de oder telefonisch im Sekretariat unter 0511 78698 0.
  • Wenn Sie keinen PCR-Test machen lassen können, weil Sie nicht mobil sind oder aus anderen Gründen Ihre Wohnung oder Ihr Haus nicht verlassen können, rufen Sie bitte bei der Corona-Hotline des Gesundheitsamtes an (0511 / 616-43434) oder schreiben Sie eine E-Mail an coronavirus(at)region-
    hannover.de
 

Sollte sich der positive Schnelltest durch einen positiven PCR Test bestätigen, teilen Sie uns das bitte ebenfalls UMGEHEND unter der E-Mail-Adresse schulleitung(at)igssued-lgh.de mit oder rufen Sie im Sekretariat unter 0511 78698 0 an.


Ihr Kind hat ein positives PCR-Test-Ergebnis?

  • Ihr Kind darf 10 Tage lang die Wohnung nicht verlassen und auch keinen Besuch empfangen, es sei denn, Leben ist in Gefahr oder ein medizinischer Notfall tritt ein.
  • Die Quarantänepflicht gilt auch, wenn Ihr Kind vollständig geimpft, genesen oder geboostert ist.
  • Informieren Sie bitte die Schulleitung über die Dauer der Quarantäne.
  • Die Quarantäne endet üblicherweise am 10. Tag nach dem Abstrich für den Labortest. Wurde der Abstrich an einem Montag entnommen, kann Ihr Kind am Freitag der Folgewoche die Wohnung wieder verlassen.
  • Sollten in den nächsten Tagen typische COVID-19 Symptome bei Ihrem Kind auftreten, wie z.B. Husten, Geschmacks-/Geruchsverlust, Fieber oder Schnupfen oder sich der Gesundheitszustand akut verschlechtern, kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin.
  • Wenn Ihr Kind keine Anzeichen einer Erkrankung hat, können Sie es freitesten“. Das heißt, Sie weisen über ein negatives Testergebnis nach, dass Ihr Kind nicht mehr an Covid-19 erkrankt ist, und können dann die Quarantäne beenden.
  • Möglich ist das am 7. Tag nach dem ersten positiven Labor-Test (PCR-Test) durch einen Labor-Test (PCR-Test) oder durch einen Schnelltest.

Weitere Informationen finden Sie bei unseren Elternbriefen.

Herzliche Grüße von Ihrem Schulleitungsteam der IGS SÜD

Veröffentlicht in Blog