Information zur Rückkehr der Jahrgänge 7 und 8

Liebe Schüler*innen,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachdem sich bereits der Abschlussjahrgang 10 und Jahrgang 9 im Präsenzunterricht befinden, steht nun der nächste Schritt der stufenweisen Öffnung der Schulen an. Wie Sie vermutlich bereits erfahren haben, beginnt ab dem 1. Juni (nach Pfingsten) der Unterricht für die Schüler*innen der Jahrgänge 8 und 7. Zur Organisation des Wiedereinstiegs dieser Jahrgänge möchte ich euch/Ihnen nun einige wichtige Hinweise geben:

  • Der Unterricht startet nach dem Prinzip „Halbe Woche, halbe Gruppe“. Das bedeutet, dass die Klassen des 8. & 7. Jahrgangs in je zwei Gruppen geteilt und tageweise abwechselnd beschult werden. Hierfür wird ein „gesonderter“ Stundenplan erstellt, der euch/Ihnen zeitnah über die Klassenleitungen und die Jahrgangsleitung zugehen wird.

  • Die Teilgruppen werden jeweils von einer Klassenleitung unterrichtet. Personelle Lücken (Absenz wegen Risikogruppenzugehörigkeit, Schwangerschaft) werden durch andere Lehrkräfte aufgefangen.

  • Es werden zwei Unterrichtsblöcke von jeweils 80 Minuten unterrichtet.

  • Der Unterrichtsbeginn ist im Hinblick auf die zukünftige Wiederkehr der anderen Jahrgänge stark gestaffelt. Nähere Informationen folgen über die Klassenleitungen und die Jahrgangsleitung.

  • In der Woche vom 22.06. – 26.06.2020 finden mündliche Prüfungen (Jahrgang 10 & 9) statt. Dadurch kann es zu Unterrichtsausfällen kommen.

  • Auf Grund der Personalsituation ist es nicht möglich, Präsenzunterricht bei Erkrankung von Lehrkräften zu vertreten. Lehrkräfte werden die betroffenen Teilgruppen dann über den Ausfall informieren.

Die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln müssen zwingend eingehalten werden. Schüler*innen, die sich nicht daran halten, müssen von den Eltern oder Erziehungsberechtigten abgeholt werden.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Bleiben Sie gesund!
Ihr Schulleitungsteam der IGS SÜD Langenhagen